01Allgemein

Das Studio Punkt Schwarz befindet sich in der Bäckerstr. 39 in Hameln und hat Montags bis Freitags von 10 bis 17 Uhr für euch geöffnet. Termine könnt ihr zu diesen Zeiten persönlich im Studio und per Telefon (05151-8092307) vereinbaren oder jeder Zeit via Email (kontakt@punkt-schwarz.com) und Kontaktformular auf der Webseite. Die Wartezeit für größere Projekte beträgt dabei in der Regel drei bis vier Monate, für kleinere Projekte lassen sich zeitnah Termine finden.

Es wird in Zukunft in regelmäßigen Abständen Events und Walkindays geben, an denen ihr euch spontan und ohne Termin tätowieren lassen könnt. Alle Informationen dazu werden auf der Webseite und den gängigen sozialen Medien geteilt.

Ob eine Anzahlung notwendig ist, entscheidet der jeweilige Tätowierer. Bezahlen könnt ihr bei uns mit allen gängigen Zahlungsmitteln. Für eine grobe Preisauskunft zu eurem Wunschtattoo sprecht bitte direkt mit dem Tätowierer eurer Wahl. Um sich tätowieren zu lassen, müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein.

Wir freuen uns auf euren Besuch

02Tätowierung

Am Tag eurer Tätowierung solltet ihr pünktlich, ausgeruht und gestärkt im Studio erscheinen. Tragt bequeme Kleidung, die es euch leicht ermöglicht, die zu tätowierende Stelle freizulegen. Gern dürft ihr euch unterstützend jemanden als Begleitung mitbringen. Für Getränke ist gesorgt.

Verzichtet am Morgen des Termins auf große Mengen koffeinhaltiger Getränke und am Vorabend auf übermäßigen Alkoholkonsum. Ihr solltet weder erkältet sein noch an der zu tätowierenden Stelle einen Sonnenbrand haben.

Bevor ihr tätowiert werdet, bespricht der Tätowierer mit euch den Entwurf und eventuelle Änderungswünsche. Wenn ihr zufrieden seid, wird der Entwurf auf eurer Haut platziert und anschließend tätowiert.

Während des Tätowierens wird auf euch Rücksicht genommen und versucht, die Schmerzen in einem erträglichem Rahmen zu halten. Pausen können nach Absprache individuell gestaltet werden.

Wir benutzen ausschließlich qualitativ hochwertige, sterile und zertifizierte Materialien und Farben. Die Gefahr einer allergischen Reaktion oder einer Infektion wird so auf ein Minimum reduziert, kann aber nie völlig ausgeschlossen werden.

Bei uns seid ihr in guten Händen

03Nachbehandlung

,,Nach dem Tätowieren wird eure frische Tätowierung mit Wundpads und Frischhaltefolie abgedeckt. Abends entfernt ihr die Abdeckung und wascht eure Tätowierung gründlich mit warmem Wasser, sauberen Händen und einer Ph-neutralen Seife. Anschließend lasst ihr die Tätowierung einige Zeit an der Luft trocknen. Für die erste Nacht wird sie wieder in Frischhaltefolie verpackt.

Am nächsten Morgen muss die Tätowierung gründlich gereinigt werden. Ob und wie lange ihr die Tätowierung weiterhin in Frischhaltefolie verpacken solltet, erklärt euch der jeweilige Tätowierer.

Von nun an ist es wichtig die Tätowierung regelmäßig (mindestens 3 mal am Tag) zu waschen. Sollte die Tätowierung anfangen zu spannen, dürft ihr sie ein- bis zweimal am Tag hauchdünn eincremen. Dazu empfehlen wir euch antiseptische Bepanthen-Creme oder unsere hauseigene Pflegecreme.

In der Regel heilt die Tätowierung anschließend innerhalb von ein bis drei Wochen komplett ab. Dabei löst sich die oberste Hautschicht und blättert ähnlich einem Sonnenbrand nach und nach beim Waschen und Cremen ab. Sollte sich Wundschorf bilden, haltet ihr diesen ausschließlich sauber und trocken und wartet, bis er von selbst abfällt. Er wird niemals eingecremt oder abgekratzt. Hat sich die Tätowierung komplett gepellt, ist sie vollständig abgeheilt.

Bis dahin solltet ihr Besuche in Sauna, Solarium und Schwimmbad meiden. Auf Sport sollte in der ersten Woche verzichtet und anschließend von euch selbst individuell eingeschätzt werden.

Bis auf die Frischhaltefolie bekommt ihr alles, was ihr für die Pflege braucht, von uns kostenfrei im Anschluss an eure Tätowiersitzung. Ein Nachstechen ist in der Regel nicht nötig. Sollte dies doch einmal der Fall sein, ist dies für euch kostenfrei.

Die idealen Pflegemittel gibt es bei uns